Als besonderer Leckerbissen eignet sich zum Servieren farbenfrohes, sommerliches Keramikgeschirr. Schließlich setzt sich das kulinarische Erlebnis nicht nur aus Geschmack und Geruch zusammen, auch der Anblick spielt eine große Rolle für vollen Genuss.

Keramik erfreut sich steigender Beliebtheit

Keramik ist seit einigen Jahren ein Produkt, das sich wachsender Beliebtheit bei allen Altersklassen erfreut. Wer also nicht nur Geschirr, sondern das besondere Etwas sucht, kauft mit Keramik genau das Richtige. Das Auge isst bekanntlich mit, und zum Ambiente eines Sommerabends passen Teller und Platten mit sommerlichen Farben oder bunten Blumen. Egal wofür man sich entscheidet, wichtig ist, dass man das neue Sommergeschirr harmonisch auf den Rest der Wohn- oder Gartendekoration abstimmen kann.

So gibt es beispielsweise Anbieter, die passend zum Geschirr aparte Bodenvasen bis hin zu zierlichen Pflanztöpfchen für die Küchenkräuter auf der Fensterbank anbieten. Beim Kauf des Sommergeschirrs sollte man auf Qualität „made in Germany“ achten, um lange Freude an dem schönen Geschirr zu haben.

Kleine Tipps, die den Genuss steigern

Neben dem perfekten Sommergeschirr gibt es weitere Tipps zu dem Motto „Das Auge isst mit“:

  • Decken Sie den Tisch mit einer Tischdecke
  • Stellen Sie Blumen oder eine Kerze auf den Tisch
  • Dekorieren Sie den Teller mit passenden Gewürzen
  • Richten Sie das Essen liebevoll auf dem schönen Teller oder in hochwertigen Schüsseln an
  • Schalten Sie Radio oder Fernsehen während des Essens aus
  • Falten Sie die Servietten mit einer besonders schönen Technik