Wer es nicht glaubt, kann sich selbst an den vier leichten Drink-Rezepten probieren oder einfach zu unserer Lieblingssorte für die stürmische Jahreszeit greifen: Spicy Ginger.

Ob gemixt oder pur – so kommt man kulinarisch wunderbar durch den Herbst!

Kräftig und überraschend scharf heizt Spicy Ginger geschmacklich ein. Im 19. Jahrhundert erfunden, ist die Ingwerlimonade in der ganzen Welt als „Ginger Beer“ bekannt und seit dem Hype um den Moscow Mule (mit Wodka und Gurke) im wahrsten Sinne in aller Munde.

Wie ursprünglich im Brauverfahren wird die Brause schon lange nicht mehr hergestellt und Alkohol ist auch keiner drin. Es sei denn, wir vermählen sie mit Rum, Gin und Co. zu köstlichen Drinks. Ob gemixt oder pur – so kommt man kulinarisch wunderbar durch den Herbst! Na dann, Cheers!

Drink-Rezepte:

Thomas HenryDark’n’Stormy

Eine treffendere Beschreibung für das Herbstwetter gibt es wohl kaum! Ein bisschen von Urlaub geträumt werden, darf trotzdem. Dieser Drink ist das Nationalgetränk der Bermudas und darf sich offiziell nur Dark’n’Stormy nennen, wenn er mit Gosling’s Rum von eben dieser Insel zubereitet wird.

  • 4 cl dunkler Rum (Gosling’s Black Seal)
  • 2 cl frischer Limettensaft
  • Thomas Henry Spicy Ginger

Glas: Highballglas

Garnitur: Limettenspalten

Das Highballglas mit Eis füllen. Limettensaft über das Eis geben und mit Thomas Henry Spicy Ginger auffüllen. Den Rum langsam obenauf floaten. Mit Limettenspalten garnieren.

 

Thomas HenryBalsam für die Birne

Mmhh...Birne, Grapefruit, Balsamico! Balsamico? Ja genau. Eine spannende und erfrischende Kombination, die auch bei tristem Wetter Balsam für das Gemüt ist und an Omas leckeren Birnenkuchen erinnert.

  • 4 cl Birnenvodka
  • 0,75 cl Crema di Balsamico
  • 3 cl naturtrüber Apfelsaft
  • 1 cl frischer Zitronensaft
  • 1 cl Zuckersirup
  • Thomas Henry Ultimate Grapefruit

Glas: Tumbler / Garnitur: Grapefruitzeste

Alle Zutaten außer der Grapefruitlimonade shaken, auf Eis ins Glas abseihen und mit Thomas Henry Ultimate Grapefruit auffüllen.

 

Thomas HenryGinger Punch

Zugegeben, mit Ingwer, Honig und Limette klingt es ein bisschen nach Erkältungstrunk. Geschmacklich überzeugt der Drink trotzdem: Er ist herrlich erfrischend mit einer leicht-scharfen Note. Und wer weiß, vielleicht hilft er auch gegen Schnupfnasen.

  • 2 Scheiben Ingwer
  • 2 TL Honig
  • 4,5 cl Goldener Rum
  • 1 cl Limettensaft
  • 1 TL Zuckersirup
  • Thomas Henry Ginger Ale

Glas: Longdrink

Garnitur: Limettenschnitz

Den Ingwer in den Shaker geben und kräftig mit einem Stößel zerdrücken. Restliche Zutaten bis auf Ginger Ale in den Shaker geben. Umrühren, bis sich der Honig auflöst, mit Eiswürfeln auffüllen und kräftig schütteln. Über frische Eiswürfel in das Gästeglas abseihen (durch ein Sieb gießen) und mit Thomas Henry Ginger Ale aufgießen.

 

Thomas HenryApple & Elderflower Collins

Im Elderflower Tonic trifft die liebliche Holundernote auf Bitterness und schickt letzte Grüße vom Sommer. Unser herbstlicher Apfelanstrich steht dem eigentlichen Sommergetränk ganz ausgezeichnet.

  • 5 cl Gin
  • 2 cl Zitronensaft
  • 4 cl Apfelsaft naturtrüb
  • 1 cl Zuckersirup

Thomas Henry Elderflower Tonic

Glas: Longdrink

Garnitur: Basilikumzweig

Alle Zutaten bis auf Elderflower Tonic in den Shaker geben, mit Eiswürfeln auffüllen und kräftig schütteln. Über frische Eiswürfel in das Gästeglas abseihen und mit Thomas Henry Elderflower Tonic aufgießen.

Über Thomas Henry

Seit 2010 steht der Name Thomas Henry Pate für ein junges deutsches Unternehmen und seine Auswahl an Erfrischungsgetränken. Die Berliner Bitterlimonaden-Experten von Thomas Henry bereichern die Gastronomielandschaft mit hochwertigen und anspruchsvollen Produkten.

Das Sortiment beinhaltet die klassischen Bar Sodas – Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale und Soda Water, die Tonic-Variationen Elderflower Tonic und Cherry Blossom Tonic sowie das Trendgetränk Spicy Ginger. 2014 führte Thomas Henry seine „All-Day-Range“ ein.

Die ersten beiden Produkte sind Mystic Mango und Ultimate Grapefruit. Das Portfolio von Thomas Henry folgt dem Ruf nach mehr Vielfalt und bietet den Protagonisten auf beiden Seiten des Tresens dabei eine geschmacklich, preislich und optisch attraktive Alternative.

Mehr Informationen: www.thomas-henry.de