Durch die Einführung reichhaltiger Kaffeevarianten in den letzten zehn Jahren hat der deutsche Kaffeegenießer eine Revolution erlebt, denn zuvor hat man ausschließlich Filterkaffee getrunken. Doch wer sich heutzutage noch einen herkömmlichen Kaffee bestellt, gerät leicht in den Verdacht, hinterwäldlerisch zu sein.

Der Kaffee der Moderne

In dem Coffee-to-go-Jahrzehnt kann man sich der Dominanz von Latte Macchiato und Co. kaum entziehen. Der moderne Kaffeetrinker bestellt sich in einem der Coffeeshops, die in den Innenstädten Deutschlands wie Pilze aus dem Boden schießen, alles zum Mitnehmen: Espresso, Cappuccino et cetera. Und der hausgemachte „Morgenkaffee zum Wachwerden“ kommt auch nicht mehr aus der traditionellen Kaffeemaschine, sondern aus Kapsel- oder Padmaschinen – schnell, einfach, einzelportioniert und natürlich auf Knopfdruck.

Sommerlicher Kaffeegenuss

Neben bekannten warmen Kaffeespezialitäten erobern auch immer mehr eisgekühlte Kaffeevariationen den deutschen Markt. Ob Frappé, Iced Macchiato, Frappucchino oder der gute alte Eiskaffee mit einer Kugel Vanilleeis – kalter Kaffee liegt im Trend.

Eiskaffee to go

In diesem Sommer kommt man am Eiskaffee to go nicht mehr vorbei. Pionier und Marktführer im Eiskaffeesegment ready to drink ist Emmi Caffè Latte. Ein Grund dafür ist die ausschließliche Verwendung von bestem Kaffee, der im Einzelröstverfahren mit viel Fingerspitzengefühl zubereitet wird. Erst wenn alles perfekt ist, werden die Kaffeebohnen gemahlen. Anschließend wird der frisch gebrühte Espresso mit Milch vereint.

Mit seinen vielen Geschmacksrichtungen bietet das Trendgetränk von Emm reichlich Abwechslung für den Gaumen. In diesem Frühjahr lancierte Emmi beispielsweise die Emmi Caffè Latte Vanilla Tahiti Edition, die mit einem Hauch der kostbarsten Vanille der Welt, der Tahiti-Vanille, hergestellt wird. Neben dieser neuen Limited Edition ist Emmi Caffè Latte in sechs weiteren Varianten erhältlich.

Unzählige Kaffeerezepte sorgenfrei genießen

Nun, ob einfach oder raffiniert, Kaffee ist nach wie vor das meist getrunkene Getränk Deutschlands und alle Vorurteile der Kaffeegegner konnten aus dem Weg geräumt werden. Denn (Eis)-Kaffee in Maßen genossen, also vier bis fünf Tassen pro Tag - ist gesundheitlich unbedenklich.