Ob zu besonderen Anlässen oder einfach weil es Spaß macht: Damit die Grillparty zum unvergesslichen Event für Sie und Ihre Gäste wird, haben wir zwei Tipps, die Sie für gelungene Feste im Freien nicht vergessen sollten.

Schlechtwetteralternative

Regen gehört in unseren Breiten leider zum Sommer dazu. Und gerade die eine oder andere (lang) geplante Grillparty am Wochenende droht so manches Mal ins Wasser zu fallen. Wer trotz Regen nicht auf den Brutzel- und Partyspaß im Freien verzichten will, sollte vorbereitet sein und sich ein schnell auf- und abbaubares Zelt anschaffen.

Ein solches Zelt kann im Handumdrehen – auch mit Seitenwänden ausgestattet –  zum Festzelt für alle hungrigen Gäste werden, außerdem bleibt das Grillbuffet trocken und selbst der Grillmeister bekommt keine nassen Füße. Für alle, die gerne draußen feiern und grillen, eignen sich Faltzelte, die minutenschnell aufgebaut werden können, natürlich ganz besonders.

Suchen, Sortieren oder Zusammenstecken des Gestänges gibt es genauso wenig wie das lästige Überwerfen und Festzurren der Plane. Maximaler Effekt bei minimalem Aufwand: Auspacken, auseinanderziehen, Zeltfüße in die gewünschte Höhe bringen, fertig – der Grillspaß kann beginnen beziehungsweise bei einem Wetterumschwung ungetrübt weitergehen.

Das richtige Messer

Hochwertige Messer sind am Grill das A und O. Die Auswahl auf dem Messermarkt ist groß. Sicher ist jedoch, dass Messer „made in Germany“ immer eine gute Wahl sind, besonders hochwertige BBQ-Sets. Diese bestehen aus Zange, Gabel, Wender und Bürste in Ganzmetallausführung.

Die Grillzange eignet sich ideal zum Auflegen, Wenden und Servieren von Fleisch, Fisch und festen Gemüsebeilagen. Die Zange, deren Weite sich durch Handdruck leicht verändern lässt, ermöglicht eine sichere und leichte Handhabung am Grill.

Mit der Gabel lässt sich das Grillgut gekonnt und sicher auf dem Grillrost platzieren. Die langen, spitzen Zinken haben auch größere Fleischstücke, wie zum Beispiel Hähnchenkeulen, fest im Griff.

Der rundliche Wender kommt ins Spiel, wenn sich Burger, Steak und Co. auf der Grillfläche sicher wenden und mühelos servieren lassen sollen.

Und wenn es ans Aufräumen und Säubern geht, dann schlägt die Stunde der Grillbürste – sie sorgt im Handumdrehen für einen blitzsauberen Grillrost. Die kurzen Messingborsten entfernen selbst hartnäckige Verschmutzungen und erreichen jeden Grillrostwinkel.

Saucen, Geschirr und Co.

Was zudem auf keiner Grillparty fehlen darf, erfahren Sie auf den kommenden Seiten dieser Ausgabe. Mediaplanet wünscht allen Lesern unvergessliche Grill- und Fußball-Events!