Lachsspieße à la Saltimbocca

Dazu passen ofenfrisches Baguette und ein knackiger, gemischter Salat.

Zutaten:

  • 250g Frischlachs
  • 150g Serrano-Schinken
  • 1 Bund Salbeiblätter
  • Etwas Butter
  • Schaschlikspieße
  • Pfeffer
  • 100ml Weißwein oder Marsala
  • 2 EL Crème fraîche

Zubereitung

  1. Den Frischlachs in Würfel schneiden (etwa vier mal vier Zentimeter), mit Pfeffer würzen. Je eine Scheibe Serrano-Schinken um einen Lachswürfel wickeln und auf einen Schaschlikspieß schieben.
  2. Zwischen jeden Lachs-Schinken-Würfel ein Salbeiblatt platzieren.
  3. Die Spieße circa acht Minuten in heißer Butter von allen Seiten anbraten, herausnehmen und den Bratensatz mit dem Marsala ablöschen.
  4. Kurz reduzieren lassen.
  5. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und abschließend die Créme fraîche unter die Soße rühren.
  6. Die Lachsspieße zusammen mit der Soße anrichten.

Risotto mit Dill und Stremellachs

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 150g Risotto-Reis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50ml Weißwein
  • 500ml heiße Gemüsebrühe
  • 0,5 Bund Dill
  • 2 EL Crème fraîche
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 2x125g Stremellachs Natur
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter

Zeit: 45 Minuten

Nährwerte pro Portion

  • 728 kcal
  • 43g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 54g KH

Zubereitung:

  1. Zwiebel fein würfeln und in 1 EL heißem Öl glasig braten. Risotto-Reis zugeben, Knoblauch fein würfeln und kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und verdampfen lassen. Mit Brühe auffüllen, bis der Reis knapp bedeckt ist. Bei milder Hitze 25 Min. garen, dabei nach und nach die restliche Brühe zugießen und immer wieder umrühren.
  2. Inzwischen die Dillspitzen abzupfen, hacken und mit Crème fraîche verrühren. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Den Stremellachs im Ofen bei 50°C erwärmen.
  3. Die Butter kurz in einer Pfanne aufschäumen lassen, vom Herd nehmen und die Schnittlauchröllchen unterrühren. Die Dill-Crème-fraîche unter das Risotto rühren, salzen und pfeffern, Schnittlauch unterrühren und mit Stremellachs servieren.
  4. Guten Appetit!

Stremellachs mit Feldsalat und Roter Bete

Zutaten für 2 Personen:

  • 250g Stremellachs (Sorte Pfeffer)
  • 1 Rote Bete ca. 200g
  • 50g Feldsalat
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 gestr. TL Zucker
  • 3-4 EL weißer Balsamico
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Stück frischer Meerrettich

 

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Rote Bete waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin glasig andünsten und herausnehmen. Die Rote Bete in der gleichen Pfanne unter Wenden ca. 2 Minuten dünsten. Mit Zucker bestreuen, leicht karamellisieren lassen und mit Essig ablöschen. Kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Rote Bete aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Den Feldsalat waschen und gut abtropfen lassen. Den Salat, die Zwiebelwürfel und die Rote Bete vermischen. Den Stremellachs auf dem Salatbett anrichten. Den Meerrettich schälen und über den Lachs raspeln.
  4. Guten Appetit!